Kontakt

Kontakt

Bernapark AG

Bernapark 1
CH-3066 Stettlen

+41 31 932 60 00
nfbrnprkch

Bernapark Museum - Kunstraum Thomas Demarmels ist offen!

06. Sep 2021

Das "Bernapark Museum - Kunstraum Thomas Demarmels" ist seit dem 1. September geöffnet. Die Werke des Namensgebers haben dabei eine besondere Bedeutung und erhalten einen bleibenden und würdigen Platz. Entdecken Sie die wundervollen Bilder des Berner Grafikers, Wissenschaftlichen Zeichners und Lehrers, Thomas Demarmels im fotorealistischen Stil!

Thomas Demarmels ist ein begnadeter Künstler und blickt auf eine umfangreiche berufliche Erfahrung zurück. Der Berner war Grafiker, Wissenschaftlicher Zeichner und Lehrer an der Schule für Gestaltung. Sein Werk entstand während mehr als 50 Jahren und umfasst inzwischen über 300 Zeichnungen und Gemälde, hauptsächlich im hyperrealistischen Stil. Viele der Bilder erzählen die Geschichte des begabten Mannes. So sieht man Beispiele aus jener Zeit, in welcher er als Wissenschaftlicher Zeichner in Operationssälen den menschlichen Körper präzise darstellte, oder einige Bilder widerspiegeln seine Leidenschaft für die Vereinigten Staaten, hauptsächlich seine Lieblingsstadt New York. Die beeindruckende Arbeit von Thomas Demarmels ist nun, dank dem «Bernapark Museum – Kunstraum Thomas Demarmels», für die Öffentlichkeit zugänglich. 

Das Zusammenkommen von Thomas Demarmels und dem Bernapark sowie die Bestrebungen im Bereich der Kunst und Kultur sind zwei Freunden des Künstlers zu verdanken, Urs Nydegger und Urs Ritschard. Die beiden Bolliger wandten sich im Jahr 2017 mit einem Brief an Hans-Ulrich Müller, Verwaltungsratspräsident und Inhaber der Bernapark AG. Sie wollten das Werk von Thomas Demarmels wahren und zeigen. Schnell schwappte die Begeisterung auf den Initiator des Bernaparks über und so entstand eine Freundschaft und eine nachhaltige Zusammenarbeit. Inzwischen ist Urs Nydegger Kurator des «Bernapark Museum – Kunstraum Thomas Demarmels» und Urs Ritschard ist Präsident des Vereins Kunst und Kultur Bernapark. Der Verein zählt drei Jahre nach der Gründung rund 180 Mitglieder. Viele von ihnen haben sich, zusammen mit anderen Kunstinteressierten, bereit erklärt, freiwillig im Museum mitzuarbeiten. 

Das Angebot des Museums umfasst individuelle Besuche, Filme über das Leben von Thomas Demarmels, informative Unterlagen sowie Gruppen-Führungen. Es können sogar exklusive Führungen mit dem Künstler gebucht werden. In einem kleinen Museums-Shop können Kunstdrucke, Karten und Produkte von Caran d’Ache erworben werden. In der angrenzenden Schweizer Malschule SMS werden Kursteilnehmer selbst zu Künstlerinnen und Künstlern.
Neben dem umfangreichen Werk von Thomas Demarmels werden ab 2022 in Wechselausstellungen nationale und internationale Künstlerinnen und Künstler ihre Bilder präsentieren. «Im «Bernapark Museum – Kunstraum Thomas Demarmels» wollen wir die Werke begabter Menschen einem grösseren Publikum zugänglich machen. Aktuell sind neben den Stillleben von Thomas Demarmels Bilder zum Thema «Urwald» zu bestaunen. Diese Werke wurden im Rahmen eines Wettbewerbs eingereicht. Die besten Werke wurden von der Kunst und Kultur AG und der Thomas Demarmels Stiftung prämiert», sagt Kurator Urs Nydegger.

Öffnungszeiten

Dienstag und Mittwoch 14.00 - 17.00 Uhr

Donnerstagabend
 17.00 - 20.00 Uhr

Freitag - Sonntag
 14.00 - 17.00 Uhr

Montag geschlossen

Eintritte
Erwachsene
CHF 10.-

Rentner*innen, Student*innen, Kinder CHF 5.-

Mitglieder des Vereins Kunst und Kultur Bernapark
frei

Adresse

Bernapark 23
3066 Stettlen

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen